Anwendung

So funktioniert das Caya® Diaphragma

Einsetzen des Caya® Diaphragma

  • wird wie ein Tampon in die Scheide eingeführt
  • liegt zwischen dem hinteren Scheidengewölbe und der Nische am Schambein
  • bedeckt den Muttermund (Zervix) vollständig
  • wirkt als mechanische Barriere, die das Eindringen der Spermien in den Muttermund verhindert

Caya® ist immer in Kombination mit einem kontrazeptiven Gel (z. B. Caya® Gel) anzuwenden. Gleitmittel auf Wasserbasis können ebenfalls mit dem Caya® Diaphragma verwendet werden, anders als silikonölhaltige Gleitgele. Letztere sollten auf keinen Fall in Kombination mit dem Caya verwendet werden. Das Caya® Diaphragma kann zusammen mit Kondomen verwendet werden, die mit Silikonöl beschichtet sind. Die äußerst geringe Menge an Silikonöl auf dem Kondom hat keine Auswirkung auf das Caya® Diaphragma.

Das Caya ist nach dem Gebrauch mit Wasser und Seife zu reinigen. Die Verwendung von Desinfektionsmitteln ist nicht erforderlich und auch nicht zu empfehlen. Ein Auskochen ist grundsätzlich möglich. Nach einer vaginalen Infektion sollte das Caya Diaphragma durch ein Neues ersetzt werden.