Caya® Diaphragma Anwenderinnenbefragung 2017

Ergebnisse der 4. Caya® Post Marketing Survey

Methode und Finden der Teilnehmerinnen.

Frauen, die im Zeitraum zwischen Mai und Juni 2017 ein Caya® Diaphragma erworben haben, wurden eingeladen, an dieser Umfrage freiwillig teilzunehmen. Ziel der Befragung war es, mindestens 100 Teilnehmerinnen zu gewinnen. Jeder Packung wurde in diesem Zeitraum ein Beileger zugefügt. Über diesen erhielten die Frauen die Zugangsdaten, um den Fragebogen online zu beantworten. Auch auf der deutschen Caya® Facebook-Seite wurde auf die Umfrage aufmerksam gemacht. An der Caya®-Umfrage 2017 haben insgesamt 262 Caya®-Anwenderinnen teilgenommen.

Auch in diesem Jahr wird der Trend der Vorjahre bestätigt: Immer mehr Frauen möchten hormonfrei und ohne Nebenwirkungen verhüten – und das auch nur, wenn Verhütung notwendig ist. Die Frauen bevorzugen also dann zu verhüten, wenn sie Sex haben und nicht eine „permanente Verhütung“. Fast die Hälfte der Befragten gab an, sich für das Caya® Diaphragma als Verhütungsmethode entschieden zu haben, weil es keine Nebenwirkungen hat. Der Vorteil, dass das Caya® Diaphragma nur dann eingelegt wird, wenn Frau verhüten möchte, war für 27 % der Teilnehmerinnen das Entscheidungskriterium für eine Kontrazeption mit Caya®. (Siehe Abb. 1)

Frauen können mit dem Caya® selbstbestimmt verhüten – immer dann, wenn Sie es möchten. Die Umfrage hat weiterhin gezeigt, dass das Bewusstsein für Verhütung und Sexualität deutlich zugenommen hat. So gaben 17 % der Caya®-Frauen an, bewusster mit ihrer Verhütung und Sexualität umgehen zu wollen. Ein wichtiger Punkt bei der Entscheidung für Caya®: es ist hormonfrei.

Warum ziehen Sie das Caya® anderen Verhütungsmethoden vor?

Welche Verhütungsmethode haben Sie vor Caya® angewandt?

Wie auch bei den vorangegangenen Umfragen in den Jahren 2014, 2015 und 2016 zu Caya® haben die meisten Frauen vorher mit der „Pille“ verhütet. Insgesamt lag der Anteil der Nutzung hormoneller Verhütungsmethoden vor der Verwendung des Caya® Diaphragmas, wie auch im Jahr 2016, bei 57 %. (Siehe Abb. 2)

Ist das Ihr erstes Caya® Diaphragma?

Die Ergebnisse der diesjährigen Umfrage bestätigen die Tendenz aus dem letzten Jahr: Immer mehr Frauen ohne vorherige Erfahrung mit der Methode „Diaphragma“ entscheiden sich für Caya®. Lediglich 8 % der Teilnehmerinnen gaben an, bereits zuvor Caya® zur Verhütung verwendet zu haben. Grund dafür könnte sein, dass diese Teilnehmerinnen der Befragung nach zwei Jahren der Benutzung sich erneut ein neues Caya® Diaphragma besorgt haben. Im Vergleich dazu waren dies bei der ersten Umfrage im Jahr 2014 noch 18,2 % der Teilnehmerinnen.

Das bestätigt, dass das Caya® auch für „Diaphragma-Anfängerinnen“ geeignet ist: 92,4 % der Befragten haben Caya® ohne Methodenerfahrung verwendet. (Siehe Abb. 3)

Wie alt sind Sie?

Das Caya® Diaphragma ist für Frauen jeden Alters und in verschiedenen Lebensabschnitten geeignet. Das zeigen auch die Umfrageergebnisse aus 2017. Fast die Hälfte der Befragten ist zwischen 25 und 35 Jahren alt. Im Vergleich zum Vorjahr ist ein leichter Rückgang in der Altersgruppe 35-45 Jahre zu erkennen. Der Anteil der Anwenderinnen unter 18 Jahren in der Befragung ist in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls etwas zurückgegangen. (Abb. 4)

Wie sind Sie auf Caya® Diaphragma aufmerksam geworden?

Insgesamt 58% der Teilnehmerinnen sind nach eigener Aussage über das Internet auf das Caya® Diaphragma aufmerksam geworden – 21% davon über Facebook (siehe Abb. 5). Seit mehr als zwei Jahren erhalten Caya®-Interessierte und Anwenderinnen regelmäßig Informationen über diese Social Media-Kommunikation.

Wie auch in den letzten Umfragen hat sich gezeigt, dass die Frauenärztin bzw. der Frauenarzt eine wichtige Informationsquelle ist. So gaben 20% an, durch einen Besuch beim Frauenarzt bzw. der Frauenärztin auf das Caya® aufmerksam geworden zu sein. Dies zeigt, wie wichtig eine enge Zusammenarbeit und ein Informationsaustauch mit den Gynäkologinnen und anderen medizinischem Fachgruppen (Hebammen) weiterhin ist.

Leben Sie in einer festen Beziehung?

Wie auch bei der Umfrage im letzten Jahr leben knapp 90% der Caya®-Anwenderinnen in einer festen Beziehung.

Wie viele Kinder haben Sie?

Fast 60% der Teilnehmerinnen gaben an, keine Kinder zu haben.

Hatten Sie Probleme bei der Anwendung des Caya® Diaphragmas?

„Caya® ist so einfach anzuwenden wie ein Tampon“ – diese Aussage wird durch die Ergebnisse der Umfrage aus 2017 bestätigt.

Die Mehrheit der Befragten verwendete das Caya® zum ersten Mal. Dabei gaben 86% der Teilnehmerinnen an, keine Probleme bei der Anwendung zu haben. (Abb. 8) Diese Zahlen bestätigen erneut die Ergebnisse der in den USA durchgeführten industrieunabhängigen, klinischen Studien hinsichtlich der einfachen Anwendung des Caya® Diaphragmas. In diesen Untersuchungen wurde gezeigt, dass von 500 Studienteilnehmerinnen 80% das Caya® beim ersten Versuch, ohne Hilfe einer Ärztin oder von Fachpersonal, richtig positionierten.

Benutzen Sie das Caya® in Kombination mit anderen Verhütungsmethoden?

Einige Frauen (41,8%) gaben an, das Caya® Diaphragma in Kombination mit anderen Verhütungsmitteln zu verwenden (Abb. 9). Am häufigsten genannt wurden dabei Kondome, NFP (Natürliche Familienplanung) sowie die Symptothermale Methode (STM).

Mehr als die Hälfte der Befragten (58.2%) verwenden ausschließlich das Caya® zur Verhütung. Das Caya® Diaphragma ist für sich alleine angewandt ein sicheres und effektives Verhütungsmittel. In klinischen Studien hatte das Caya® die gleiche kontrazeptive Wirksamkeit wie auch die traditionellen Diaphragmen in verschiedenen Größen oder andere Barriereverhütungsmittel wie Kondome für Männer. Frauen kombinieren aus verschiedenen Gründen mehrere Verhütungsmethoden.

So nutzen einige Frauen NFP oder auch die Symptothermale Methode, um die fruchtbaren Tage zu bestimmen und in dieser Zeit zusätzlichen Verhütungsschutz einzusetzen. Andere Frauen möchten sich zusätzlichen vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen – in diesem Fall werden Kondome für Männer ergänzend benutzt.

Hat das Caya® Diaphragma einen Einfluss auf Ihren Sex oder Ihre Lust (Libido)?

Identisch zu den vorangegangenen Umfragen aus den Vorjahren zeigen die Ergebnisse aus 2017 den Einfluss von Caya® auf den Sex bzw. die sexuelle Lust: Caya® hat darauf keinen negativen Einfluss. Für 34% der befragten Anwenderinnen ist der Sex mit dem Caya® sogar entspannter und besser als früher (siehe Abb. 10).

Wie findet Ihr Partner das Caya® Diaphragma?

Wie findet der Partner das Caya® Diaphragma – diese Fragestellung wurde auch in dieser Umfrage aufgegriffen. Die Mehrheit (66,3%) der Teilnehmerinnen gab an, dass auch ihr Partner gut findet, dass Caya® als Verhütungsmittel verwendet wird (Abb.11). Das zeigt, dass Verhütung durchaus partnerschaftlich gesehen wird und beide Partner mit der Verhütungsmethode einverstanden sein sollten. 21,5% der Anwenderinnen an, dass es dem Partner egal sei.

Spürt Ihr Partner das Caya® beim Sex?

Zudem wurde erneut die Fragestellung aufgegriffen, ob der Partner das Caya® beim Sex spüren würde: 75% der befragten Frauen gaben an, dass ihr männlicher Sexualpartner das Diaphragma während des Verkehrs überhaupt nicht gespürt bzw. als störend empfunden hätte. Das ist eine Zunahme von 15% im Vergleich zu den Ergebnissen aus dem Vorjahr (Abb. 12).

Warum ziehen Sie das Caya® anderen Verhütungsmethoden vor?

In diesem Jahr wurde erstmalig die Fragestellung aufgegriffen, warum die Anwenderinnen das Caya® anderen Verhütungsmethoden vorziehen würden. Für knapp die Hälfte der befragten Anwenderinnen ist das wichtigste Argument, dass das Caya® keine Nebenwirkungen hat. Weiterhin ist für die Anwenderinnen wichtig, dass es nur dann angewendet werden muss, wenn Frau verhüten möchte (Abb. 13).

---

Die diesjährige Anwenderinnenbefragung hat erneut gezeigt, dass das Caya® Diaphragma eine akzeptierte und sichere Alternative zu hormonellen Verhütungsmitteln darstellt.

Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage bestätigen, dass das Caya® Diaphragma für Frauen aller Altersklassen und in verschiedenen Lebenssituationen geeignet ist. Frauen möchten bewusster verhüten und dabei auf Hormone verzichten – und auch nur dann, wenn sie möchten. Wir hoffen, dass sich zukünftig auch mehr junge Frauen für Caya® entscheiden werden.

Das Caya® Diaphragma hat sich auf dem deutschsprachigen (Deutschland, Österreich, Schweiz) sowie auf dem europäischen Markt und in den USA etabliert. Ende 2017 benutzten über 100.000 Frauen in über 30 Ländern das Caya® Diaphragma.

Die Firma Kessel MEDintim GmbH bedankt sich bei allen Frauen für die rege Teilnahme an der Caya® Anwenderinnenbefragung im Jahr 2017.